Präsentation Vertragsrecht

  • Uncategorized

Ausgeführt im Vergleich zu Executory Contracts Executeory Contracts Ein Vertrag, der auf beiden Seiten vollständig ausgeführt wurde, wird als ausgeführter Vertrag bezeichnet. Ein Vertrag, der auf beiden Seiten nicht vollständig ausgeführt wurde, wird als Ausführungsvertrag bezeichnet. Quasi-Vertrag— Vertrag impliziert im Gesetz Quasi-Vertrag, oder Verträge im Gesetz impliziert, sind fiktive Verträge von Gerichten erstellt und den Parteien im Interesse der Fairness und Gerechtigkeit auferlegt. Quasi-Verträge sind daher gerecht erdennen und nicht vertraglichen Natur. In der Regel werden Quasi-Verträge auferlegt, um die ungerechte Bereicherung zu vermeiden 6 2 Arten von Verträgen 1. Impliziert – führt zu vertraglichen Verpflichtungen durch eine Handlung oder Untätigkeit ohne mündlich ausgesprochene Bedingungen Übungen(3) • 8. Sargent stimmte mündlich zu, ein Stück Land von Bobston zu kaufen. Um die Vereinbarung zu bestätigen, schrieb Sargent einen Brief an Babson, der alle Bedingungen der Transaktion enthielt und von Sargent unterzeichnet wurde. Als Sargent sich weigerte zu zahlen, plädierte er auf das Gesetz der Betrügereien als seine Verteidigung. Ist Hill haftbar? • 9. Was ist die Parol-Beweis-Regel? • 10. Was sind nach dem allgemeinen Recht die drei Möglichkeiten, wie ein Vertrag durch Unmöglichkeit entlastet werden kann? • 11.

Führen Sie die verschiedenen Rechtsbehelfe auf, die Gerichte den Klägern in einem Land des britischen und amerikanischen Rechtssystems gewähren? Übungen(1) • 1. Welche wesentlichen Elemente sollte ein Vertrag enthalten, wenn Sie einen gültigen Vertrag erstellen möchten? • 2. Listen Sie den ersten Schritt auf, um einen Vertrag zu bilden, und erläutern Sie ihn. • 3. Johnson sagte zu Mehta: “Ich verkaufe dir meine Stereoanlage für 200 Dollar.” Mehta antwortete: “Ich kaufe es für 150 Dollar.” Wurde ein verbindlicher Vertrag geschlossen? Warum oder warum nicht? • 4. Welche Art von Person hat im amerikanischen Vertragsrecht keine rechtliche und geistige Fähigkeit, einen verbindlichen Vertrag abzuschließen? Definiteness of Terms • Die Identifizierung der Parteien • Die Identifizierung des Gegenstands oder Gegenstands des Vertrages (gegebenenfalls auch die Menge), einschließlich der zu leistenden Arbeiten • Die zu zahlende Gegenleistung • Zahlungs-, Liefer- oder Leistungszeit Vertragliche Fähigkeit, ein Vertragsverhältnis einzugehen. Minderjährige Situationen, in denen Kapazität fehlt oder fragwürdig sein kann Vergiftung Psychisch Kranke betrügerische Falschdarstellung Fehler Situation Mangel an Echtheit der Zustimmung Duress Unzulässige Einfluss Beendigung des Angebots • Kündigung durch die Aktion der Parteien • Widerruf des Angebots durch die Angebot • Unwiderrufliche Angebote • Ablehnung des Angebots durch den Bieter • Gegenangebot des Bieters • Kündigung durch Rechtsschutz • Zerstörung eines bestimmten Angebotsgegenstandes • Zeitraffer • Tod oder Inkompetenz des Anbieters oder der Bieter • Übergewicht der Rechtswidrigkeit des vorgeschlagenen Vertrags Übungen(4) • 12.

×