Personalfragebogen pflege Muster

  • Uncategorized

Bevor Sie überhaupt mit der Planung von Fragen für Ihren Fragebogen beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine bestimmte Richtung dafür haben. Ein Fragebogen ist nur wirksam, wenn seine Fragen Ergebnisse liefern, die Ihnen helfen, eine übergreifende Forschungsfrage zu beantworten. Schließlich ist der Forschungsprozess ein wichtiger Teil der Erhebung, und ein Fragebogen ist ein Werkzeug, das dem Prozess zugute kommt. Adobe hat meiner Mitarbeiterin Sophia Bernazzani diesen Fragebogen vor kurzem geschickt. Es besteht ausschließlich aus engen Fragen. Anstatt mehr über die Erfahrungen eines Kunden mit der Marke zu erfahren, konzentriert er sich auf die Gewinnung demografischer Informationen. Ziel eines solchen Fragebogens ist es, Nutzerdaten zu sammeln. Als zusätzliche Analyse führten wir die Faktoranalysen ohne die Inspirato-Musterfragen (Tabelle 4) erneut aus, die in beiden Erhebungen bestanden. Wie erwartet, führte dies zu weniger Faktoren (da sich Überspringenfragen auf den Medikamentenkonsum und das Schmerzmanagement bezogen und aus dieser zusätzlichen Analyse eliminiert wurden).

Die Faktoranalyse für die I-PAHC-Erhebung ergab drei Faktoren. Alle Elemente, die mit denselben Faktoren wie die vorherige Analyse geladen wurden, mit Ausnahme eines Elements. Der Punkt “Krankenschwestern erklären die Dinge auf verständliche Weise” belastet auf zwei Faktoren, die Kommunikation mit Krankenschwestern (Faktor 1) und die Kommunikation mit Ärzten (Faktor 2), die die Korrelation der Patientenansichten über die Interaktionen von Ärzten und Krankenschwestern mit Patienten widerspiegeln. Ohne die Übersprungmusterfragen aus der O-PAHC-Faktoranalyse änderten die Faktorbelastungen nicht wesentlich (Tabelle 4). Je kürzer Ihr Fragebogen ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Kunde ihn ausfüllt. Ich selbst habe mich des Versuchs schuldig gemacht, einen Unternehmensfragebogen auszufüllen, die mehreren Seiten mit Fragen zu sehen und sofort die Registerkarte zu schließen. Ihre Kunden sind ausgelastet, und Sie sollten zeigen, dass Sie ihre Zeit schätzen. Als Nächstes finden Sie einige Tipps zum Entwerfen eines erfolgreichen Fragebogens. Der Frageverlauf bezieht sich auf die Reihenfolge und das Layout Ihres Fragebogens. Die meisten Umfragen beginnen mit Multiple-Choice- oder Bewertungsskala, da diese Fragen weniger Zeit in Anspruch nehmen, um zu beantworten und das Kundenerlebnis schmerzlos erscheinen zu lassen. Sobald diese Fragen aus dem Weg sind, sollte der Fragebogen mit kurz beantwortenden oder offenen Fragen abgeschlossen werden. Diese Abschnitte nehmen in der Regel mehr Zeit in Anspruch, und das frühere Platzieren auf dem Formular kann Kunden einschüchtern.

In Ihrem Forschungsprozess sollten Sie zuerst eine Forschungsfrage stellen. Was versuchen Sie herauszufinden? Was ist der Sinn dieses Fragebogens? Denken Sie diese Frage während des restlichen Prozesses im Auge.

×