Anlage Vertrag Muster

  • Uncategorized

Es gibt drei Hauptarten von Investitionen: Aktien, Anleihen und Zahlungsmitteläquivalente. Aktien und Anleihen eignen sich am besten für langfristiges Wachstum. Eine Option ist ein Vertrag zum Kauf oder Verkauf einer Aktie zu einem festgelegten Preis, bis zu einem festgelegten Datum. Optionen bieten Flexibilität, da der Vertrag Sie nicht verpflichtet, die Aktie zu kaufen oder zu verkaufen. Wie der Name schon sagt, ist dies eine Option. Die meisten Optionskontrakte gelten für 100 Aktien einer Aktie. Ein Indexfonds ist eine Art Investmentfonds, der einen Index passiv nachverfolgt, anstatt einen Manager zu bezahlen, um Anlagen auszuwählen. So soll ein S&P 500 Indexfonds die Wertentwicklung des S&P 500 durch aktienweise der Unternehmen innerhalb dieses Index widerspiegeln. Nehmen wir an, das Biotech-Unternehmen URobot Inc. möchte in seine Mitarbeiter investieren, die in den Pensionsplan des Unternehmens eingeschrieben sind, und beschließt, einen garantierten Investitionsvertrag (GIC) von Neujahrsversicherern zu kaufen. Neujahrsversicherer bieten GICs an, die garantieren, dass URobot seine Anfangsinvestition zurückerhält und über Vertragsende entweder einen festen oder variablen Zinssatz auszahlt. Der Vorteil von Indexfonds ist, dass sie tendenziell weniger kosten, weil sie nicht diesen aktiven Manager auf der Gehaltsliste haben. Das mit einem Indexfonds verbundene Risiko hängt von den Anlagen innerhalb des Fonds ab.

Erfahren Sie mehr über Indexfonds. Inflation und Deflation sind weitere Faktoren, die sich auf den Wert des garantierten Versicherungsvertrags auswirken können. Da diese Anlagen risikoarm sind und niedrigere Zinsen zahlen, ist es für die Inflation leicht, ihre Leistung zu übertreffen. Wenn der GIC beispielsweise 2 % Zinsen über die 10-Jahres-Lebensdauer des Produkts zahlte, die Inflation jedoch durchschnittlich 4 % betrug, würde der Käufer Geld verlieren. Das Wort garantiert in der Laufzeit garantiertinvestitionsverträge – GIC kann irreführend sein. Wie bei allen Anlagen sind Anleger in GICs einem Anlagerisiko ausgesetzt. Anlagerisiko ist die Chance, dass eine Investition an Wert verliert oder sogar wertlos wird. Ein garantierter Investitionsvertrag (GIC) ist eine Rückstellung für Versicherungsunternehmen, die eine Rendite im Austausch für die Aufbewahrung einer Einlage für einen bestimmten Zeitraum garantiert.

×